Auberginencurry

Zutaten für 4 Personen

- 1 Teelöffel Fenchelsamen

- 1 Teelöffel Braune Senfsamen

- 2 Auberginen in Stücke geschnitten

- 1 Zwiebel gewürfelt

- Öl 

- 1 Teelöffel Currypulver

- 200 ml Kokosnussmilch oder Wasser


Zubereitung

Die gewürfelten Auberginen ca. 4 Minuten je nach Größe frittieren, bis Sie leicht bräunlich sind. Dann in einer Pfanne etwas Öl erhitzen. Sobald das Öl heiß genug ist die Braunen Senfsamen, Fenchelsamen und Zwiebeln dazu geben. Sobald Sie leicht bräunlich sind die Auberginen dazu geben und mit Currypulver und Salz würzen. Nach 1-2 Minuten die Kokosmilch dazu geben und gut umrühren und bei niedriger Temperatur köcheln. Nach etwa 5 weiteren Minuten ist das Auberginencurry fertig. Als Alternative zur Kokosnussmilch kann man auch Wasser verwenden.