Hühnchencurry

Zutaten für 4 Personen

 

- 1 Teelöffel Fenchelsamen

- 1 Teelöffel Braune Senfsamen

- 1 Esslöffel Öl

- 1 Zwiebel, halbiert in Scheiben

- 1 Knoblauchzehe, fein gehackt

- 600 g Hühnchenbrustfilet in 3 cm   

   großen Stücken

- 1 Teelöffel Currypulver oder 2      

   Teelöffel Currypaste

   (nach Belieben mehr)

- 1 Teelöffel Tomatenmark

- Salz

- 250ml Wasser


Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Senf- und Fenchelsamen kurz anschwitzen, dann Zwiebeln und Knoblauch hinzufügen. Das Hühnchen zugeben und direkt mit dem Currypulver, bzw. der Currypaste vermischen.Wenn das Hähnchen von außen weiß ist, das Tomatenmark hinzugeben und kurz mit anrösten.

Mit dem Wasser ablöschen und so lange einkochen lassen, bis eine dickliche Soße entsteht. Mit Salz und Currypulver abschmecken.

Das Curry kann zu Reis serviert werden und passt besonders gut zu Mangocurry.